Inland
 Anwendungen
 Berlin
 Bildung
 Distributionen
 Geschichtliches
 Kommunen
 Literatur
 Migrationsstudien
 Meldungen
 Rechtliche Aspekte Freier Software
 Sicherheit
 Wirtschaft
 Europa
 Afrika
 Asien
 Australien
 Entwicklungsländer
 Naher Osten
 Nordamerika
 Südamerika

Willkommen bei bundestux.de!

Die Kampagne bundestux.de wurde im Januar 2002 von Werk21 ins Leben gerufen. Sie ist aus Eigeninitiative entstanden mit dem Ziel, Windows als Standard-Betriebssystem im Deutschen Bundestag abzulösen.

Innerhalb von 2 Monaten hatten über 27.000 Unterstützerinnen und Unterstützer auf der Seite mit Ihrer Unterschrift die Einführung von Linux in den Bundestag gefordert. Am 14. März 2002 entschied der Ältestenrat des Deutschen Bundestages den teilweisen Einsatz von Linux.

Nach der Entscheidung wurde die Bundestux-Seite zu einem Informationsportal zum Thema Open source in der Verwaltung weiterentwickelt.

Zur Zeit dient Bundestux als Dokumentation. Eine aktuelle Pflege des Artikelbereichs findet leider nicht mehr statt.

Ihr Bundestux Team

Aktuell

Linux-Verband kritisiert scharf die Vergabepraxis der Bundestagsverwaltung
05.05.2007 - Unter Berufung auf interne Informationen, die dem ...
Niedersächsische Steuerverwaltung stellt auf Linux um
01.06.2006 - Das Land Niedersachsen hat mit der Umrüstung der ...
Französische Gendarmerie nutzt Firefox und Tunderbird
16.02.2006
Knapp die Hälfte der Ämter in der EU arbeitet mit Open Source - oft ohne es zu wissen
26.10.2005
Bericht über den Linux-Kongress in Hamburg
25.10.2005

(c) 2002-2007 by werk21 - Impressum - Suchen